1998-2000 Frauenhaus Cali (Kolumbien)

Im September 1998 begann der Bau für das „Casita de la Vida“ (spanisch für Häuschen des Lebens), denn in diesem Teil Kolumbiens liegt das Durchschnittsalter für Erstschwangerschaften bei 12 Jahren. Die Schwangeren brauchen also dringend Unterstützung und medizinische Versorgung.

Also begann die Aktion Palca in Zusammenarbeit mit der Organisation „ Paz y bien “ ein Frauenhaus zu errichten. Dieses befindet sich in einem Armenviertel der kolumbianischen Großstadt Cali.

Seit 2001 können die Kinder der meist jungen Mütter tagsüber betreut werden, was den Müttern die Chance auf Bildung, eine Ausbildung und Entkommen aus der Armut bietet.

Die Kosten für das Projekt beliefen sich auf etwa 25.000 €.

Dies ermöglichte vielen jungen Mädchen und ihren Kindern ein besseres Leben.

Bild11Bild10Bild9