Fabian Scheid

Die musikalische Ausbildung von Fabian Scheid begann mit 9 Jahren am Drumset. Er sammelte Erfahrung in verschiedenen Rock- und Popbands und hatte erste Kontakte mit klassischer Musik im heimischen Musikverein. Mit Malletinstrumenten wie dem Marimba oder dem Vibraphon kam er jedoch erst mit 14 Jahren in Kontakt, als er Lehrprobenschüler für Studenten der Hochschule für Musik Saar wurde. Hier wurde auch die Grundlage für das Musikstudium im künstlerisch-pädagogischen Profil gelegt, welches er 2015 antrat. Zum Musikstudium sammelte Fabian Scheid Erfahrungen mit klassischer und neuer Musik, sowohl im Sinfonieorchester als auch im Kammermusikensemble und mit verschiedenen Bands und Musicalproduktionen. Fabian Scheid präsentiert Klassiker für Marimba und Vibraphon, sowie neuere, unverbrauchte Stücke von Nachwuchskomponisten. Das Programm ist, typisch für die moderne Schlagzeugliteratur, von stilistischer Vielfalt geprägt. Es werden Rhythmen und Klänge aus Jazz oder Popmusik, sowie auch aus volkstümlichen Stilen entliehen, angepasst und zur Anwendung gebracht. Zusammengefasst ergibt sich ein kurzweiliges Programm, dass auf eine kleine Reise durch die Welt der Solowerke für Marimba und Vibraphon einlädt.