Projekte

Aktion Palca – Hilfe zur Selbsthilfe

Alle unsere Projekte stehen unter dem Motto Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere langjährigen Erfahrungen belegen, dass nur auf diesem Weg die Nachhaltigkeit unserer Projekte gesichert werden kann. Daher legen wir großen Wert auf die enge Zusammenarbeit mit Kontaktpersonen vor Ort und die Mitarbeit der Bevölkerung.

Seit 1975 hat die Aktion Palca in ganz unterschiedlichen Projekten versucht, die Idee der Hilfe zur Selbsthilfe umzusetzen. Mehr Informationen zu den einzelnen Projekten gibt es auf den jeweiligen Projektseiten.

1975-1978           Schulspeisung in Lima (Peru)
.
1978-1992           Schulbau in Palca (Peru)

1992- 2003          Schulbau in Cacaveli (Togo)

1994 – 1995         Erweiterung einer Berufsschule in Tampindou (Togo)

1994 – 2001         Bau und Erweiterung einer Krankenstation in Nangbani (Togo)

1999                      Finanzierung einer Rolling Clinic in Mindanao (Philippinen)

2000                      Bau eines Frauenhauses in Cali (Kolumbien)

2001 – 2002         Bau einer Schule in Nangbani (Togo)

2002 – 2004        Anschaffung eines Traktors und Bau einer Bewässerungsanlage für eine Berufsschule in der Nähe von Sucre (Bolivien)

2003                      Finanzierung eines Frauenhauses in Lomé (Togo)

2005                      Unterstützung eines Jugendzentrums in El Alto (Bolivien) & Spendenaktion für Benin

2006                      Unterstützung eines Gesundheitszentrums in Bolivien

2006-2007           Unterstützung und Bau einer Grundschule in Tannou-Gola, Toviklin (Benin)

2007 – 2010         Colegio Kurmi Wasi – Achocalla (Bolivien)

2009 – 2010         Bau eines Gemeinde- und Gesundheitszentrum in einem kleinen Dorf in der Nähe von Ayacucho (Peru)

2010 – 2013         Bau eines Mädchenwaisenheims in Maharashtra (Indien)

2014                      Erweiterung einer bestehenden Schule in Daluka (Simbabwe)

2015-2016            Erweiterung der Malumba Primary School (Simbabwe)

2017                      Trinkwasserbrunnen in Malumba (Simbabwe)